ENTWICKLUNG

2012 Bürogründung BREDERLAU_HOLIK
_Teilnahme an Wettbewerben im Bereich Städtebau
2011 Eintragung in die Architektenliste des Landes Niedersachsen
ab 2009 Zusammenarbeit mit  Manuel Windmann
ab 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am iSE
Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik, Prof. Brederlau
_Betreuung von Studienarbeiten im Bachelor-, Master- und Diplomstudiengang
_Erstellung von Themenstellungen für Studienarbeiten
im Bachelor-, Master und Diplomstudiengang
_Organisationen und Durchführung von Exkursionen
_Vermittlung von Softwarekenntnissen
_Konzeption und Erstellung von Ausstellungen,
Publikationen und anderen Veröffentlichungen
ab 2005 Zusammenarbeit mit a-up, Büro für Architektur und urbane Projekte
_Teilnahme an Wettbewerben im Bereich Städtebau
_Erarbeitung unterschiedlicher Studien und Projekte
im Bereich „Experimenteller Städtebau“
2005 – 2008 Zusammenarbeit mit PURPUR. ARCHITEKTUR
_Teilnahme an Wettbewerben (öffentliche Bauten,
Wohnbau, Landschaftsarchitektur, …)
_Projektarbeit mit den Schwerpunkten Konzept, Entwurf,
Visualisierung, Planung und Ausführung
_diverse Studien und Projekte (Innenarchitektur, Büro- und öffentliche Bauten,
Industriebau, Landschaftsarchitektur)
2005 Diplom „doux rayon“ (Diplom mit Auszeichnung), TU Braunschweig
2005 Freie Mitarbeit bei Szyszkowitz – Kowalski
_Teilnahme an Wettbewerben (öffentliche Bauten, Wohnbau, Städtebau, …)
2003 – 2005 Technische Universität Braunschweig
_Studentischer Mitarbeiter am Institut für Städtebau und
Landschaftsplanung, Prof. Uwe Brederlau
_Studentischer Mitarbeiter am Institut Entwerfen Eins, Prof. B. Penkhues
2001 – 2002 Technische Universität Wien
1998 – 00 Technische Universität Braunschweig
25.01.1979 Bremerhaven